Splash Of Colour |Domaine du Rayol

Splash Of Colour |Domaine du Rayol

Hey ihr Lieben,

Wo genau ich in Frankreich war, welche Städte und Dörfer ich besichtigt habe, davon werde ich euch in einem separaten Post nochmal ganz genau berichten. Eine Sehenswürdigkeit nehme ich aber schon mal vorweg: La Domaine du Rayol. Die „Domaine du Rayol“ ist ein botanischer Garten an der Cote d’Azur. Obwohl er zu einem der schönsten Gärten Frankreichs gehört, wird er trotzdem noch als Geheimtipp gehandelt. Sein Konzept ist einzigartig! Dieser botanische Garten ist in mehrere verschiedene Bereiche eingeteilt, in denen immer Pflanzen aus einer bestimmten Gegend der Welt angepflanzt sind. Die ausgewählten Regionen besitzen alle ein ähnliches Klima wie in Südfrankreich. Im „Domaine du Rayol“ kann man vom Mittelmeerraum nach Kalifornien, Chile, Südafrika, Australien, Neuseeland und China wandern.

Bei einem botanischen Garten denke ich sofort an eine üppige Blumenpracht, aber da die „Domaine du Rayol“ so gut wie ohne zusätzliche Bewässerung auskommen will, kann man nach bunten Blumen lange suchen. Vornehmlich sind hier Kakteen, Agaven und Palmen gepflanzt. Auf den ersten Blick erscheint er verwildert oder ungeordnet, aber er ist wohl durchdacht angelegt worden. Einen Besuch ist er auf jeden Fall wert, aber macht nicht unseren Fehler und besichtigt ihn in der prallen Mittagshitze… Zu Beginn hatten wir den Tagesablauf noch nicht wirklich drauf, aber lasst euch gesagt sein: Die Siesta gibt es nicht aus Jux und Dollerei (auch als Touri sollte man sich daran halten!). Berg rauf, Berg runter hätte mir bei Sonnenuntergang bestimmt besser gefallen als in der prallen Mittagshitze…

imgp6579imgp6582imgp6591imgp6700imgp6577imgp6584

Wie vorhin schon erwähnt, war der Garten nicht sonderlich farbenfroh (die pinken Blumen waren ein Einzelfall), ein bunter Farbtupfer waren dafür mein Oberteil und meine Armbänder. Das Oberteil habe ich in einer kleinen Boutique in Positano gekauft. Für mich schreit es aufgrund der bunten Quasten förmlich nach Sommer. Die Quasten geben nicht nur dem Garten einen Farbtupfer, sondern auch meinem Outfit. Um nicht wie ein Papagei auszusehen, halte ich mein restliches Outfit ansonsten schlicht: schwarzer Jeansrock und weiße Vans.

Eigentlich wollte ich mir im Urlaub unbedingt Sandalen mit Pompons kaufen, aber es hat sich irgendwie nicht ergeben. Ist im Nachhinein vielleicht auch gar nicht mal so schlecht…, denn ganz ehrlich: Wie oft wird man diese Schuhe übers Jahr gesehen tragen? (Urlaub ausgenommen) Da ich bei gutem Wetter (in Deutschland ja eher selten) sowieso in meinen Birkenstocks lebe, hätte sich der Kauf wahrscheinlich nicht gelohnt. Dafür besitze ich jetzt ein Oberteil mit bunten Quasten. Ich kann es zu Jeans kombiniert auch im Winter tragen. Da hat der Winterblues keine Chance!

Wart ihr schon mal in einem botanischen Garten? Wie findet ihr mein Oberteil?

Bis bald!

xMaj-Britt

 

Outfit Of The Day

Top: small boutique in Positano

Bracelet: Gift from my best friend

Watch: Skagen

Skirt: Pull&Bear

Shoes: Vans

imgp6726imgp6662imgp6661imgp6709imgp6722imgp6633imgp6596

Folge:
Teilen:

18 Kommentare

    • September 18, 2016 / 10:37 pm

      Uuii, dankeschön! Wenn man schon mal in Südfrankreich ist, ist es auf jeden Fall einen Besuch wert;)

  1. September 19, 2016 / 12:11 pm

    Das Oberteil steht dir ausgezeichnet. Ich war leider noch nie in einen botanischen Garte außerhalb Österreichs, aber den muss ich mir merken. Danke für den Geheimtipp!
    Liebe Grüße, Sabrina von tragischmagisch

  2. naelleoip
    September 20, 2016 / 10:46 pm

    oh, wenn ich mal wieder im Sûden bin merk ich mir das als Tipp !
    schönes outfit auf jeden Fall !

    Lg aus Paris!
    http://www.once-in-paris.com

  3. nilooorac
    September 25, 2016 / 12:20 pm

    Die Fotos und Eindrücke sind wirklich wunderschön <3
    Ich finde auch dein Outfit richtig cool, besonders das süße Top 🙂

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    • September 25, 2016 / 12:51 pm

      Danke, wie lieb von dir!*-* Freut mich, dass es dir gefällt!

  4. September 28, 2016 / 9:04 am

    Hallo Liebes,

    Was für ein schönes Urlaubs Review. Genau solche Bilder brauche ich jetzt an so kalten Herbsttagen wie zurzeit 😉 Auch ein sehr süßes Outfit mit den Bommeln trägst Du.

    Alles Liebe,

    Irina

    FASHIONAMBIT

    • September 28, 2016 / 9:19 pm

      Oh Dankeschön Irina! Ja, ich liebe es mir meine Urlaubsfotos im Herbst anzugucken*-*

    • September 29, 2016 / 1:57 pm

      Danke für den Tipp Julia! Sollte ich mal in Frankfurt sein, schaue ich ihn mir auf jeden Fall an*-*

  5. September 30, 2016 / 6:00 pm

    Wow, was für traumhafte Bilder. Dein Blog ist wirklich sehr inspirierend 🙂
    Ganz liebe Grüße Hanna&Lea
    von Mémoires

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *