My Carry-On Bag

My Carry-On Bag

IMGP1957Bald brechen die Osterferien an und damit auch die Urlaubszeit. Egal wie lange ein Flug dauert, ein Handgepäck ist immer wichtig, daher zeige ich euch heute, womit ich reise:

Accessoires

  • Meine schwarz-weiße Tasche dient mir als Handgepäck. Sie ist nicht besonders groß, fasst jedoch alles Notwendige. Schon des Längerem möchte ich mir eine größere schwarze Handtasche zulegen, aber DIE Richtige habe ich bis jetzt leider noch nicht gefunden.
  • Eine Uhr ist bei einem Flug sehr wichtig, denn man sollte seine Abflugszeiten sehr genau im Blick behalten.
  • Da es im Flugzeug ziemlich kalt werden kann, nehme ich einen großen Schal mit, den ich auch als Decke benutzen kann.
  • Gerade für warme, sonnige Länder ist eine Sonnenbrille essentiell. Damit ich zu keiner Zeit auf sie verzichten muss und damit sie nicht kaputt geht, nehme ich meine Cat-Eye-Sonnenbrille von Topshop im Handgepäck mit.

Essentials

  • Portemonnaie, erschließt sich von selbst.
  • Ohne Reisepass/Personalausweiß und Flugtickets (nicht im Bild) kein Flug…..

Gadgets

  • Zu meinem Handy brauche ich, glaube ich, nicht mehr viel zu sagen. In unserer heutigen  Gesellschaft ist man ohne (so traurig es auch klingt) ziemlich aufgeschmissen.
  • Durch den Powerbank kann mein Handy jederzeit aufgeladen werden. Perfekt! Endlich nicht mehr die Meldung, der Akku sei schwach.

Spare Time

  • Die Wartezeit auf dem Flughafen und der Flug können sich ziehen, daher ist es sehr wichtig, an Beschäftigungen zu denken. Ich nehme die neue GLAMOUR-Ausgabe mit. Die Zeitschrift ist klein und nimmt dementsprechend nicht so viel Platz ein.

Other Things

  • Kaugummis gegen den Druck auf den Ohren und für einen „frischen Atem“
  • Ohrstöpsel (nicht im Bild) helfen, wenn man einfach mal abschalten will. Solange man nicht in einem Privatjet fliegt, herrscht nämlich immer ein gewisser Lärmpegel.

Beauty

  • Eos-Lippenpflege – gerade bei der trockenen Luft trocknen die Lippen schnell aus.
  • Haargummis – natürlich zum Haare zusammen binden.
  • Die Parfumprobe von „La vie est belle“ von Lancome und das Mini Deo „Fresh Flower“ von Nivea sorgen für einen frischen Duft. Ich finde es sehr praktisch, Parfumproben auf Reisen mitzunehmen, da sie um einiges kleiner und handlicher als der echte Flakon sind.
  • Im Flugzeug soll es für mich in erster Linie gemütlich sein. Dort trage ich so gut wie keine Schminke, aber nach dem Landen benutze ich die „Butterfly Mascara“ von Loreal Paris und den „Catrice Liquid Camouflage Concealer“ zum Auffrischen.
  • Die Handcreme von Eos und den Hand Synthesizer von Barth and Body Works sorgen für schön gepflegte Hände.

Recommendations

  • Ladet euch für den Urlaub einen Währungsrechner runter! Gerade im Ausland mit unterschiedlichen Währungen kann es zu „bösen“ Überraschungen kommen. Das muss nicht sein.

Was nehmt ihr in eurem Handgepäck beim Verreisen mit?

IMGP1988

Folge:
Teilen:

1 Kommentar

  1. März 26, 2016 / 11:34 am

    Ohne Kaugummis kann ich im Flugzeug auch nicht… ich merke den Druck sonst bei Abflug und Landung wirklich extrem.
    Das mit den Ohrstöpsel hab ich mir im letzten Jahr auch gedacht… Hatte ich für’s Flugzeug nie wirklich auf dem Schirm, aber da saß ich relativ nah an dem Abschnitt, an dem die Stewardessen essen herrichten etc. und es war sooo laut. Total nervig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *