Mailand Guide

Hey ihr Lieben, 

momentan sieht man überall auf Instagram Fotos von stylishen Menschen vor dem Mailander Dom. Die Milan Fashion Week ist jetzt seit einer Woche zu  Ende, aber die Bilder machen Lust, der italienischen Modemetropole selber einen Besuch abzustatten. Falls es euch auch so geht, ist der Beitrag heute auf majstatement.com PERFEKT für euch. Ich war leider kein Teil der Fashion Week, aber ich erzähle euch heute meine “5 Must Do” in Mailand. 

Ich war nur zwei Tage dort und kann mir deshalb gut vorstellen, Mailand nochmal einen Besuch abzustatten.

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom ist wohl das Wahrzeichen schlechthin dieser norditalienischen Großstadt. Der Dom wird als wichtigstes Werk der gotischen Baukunst in Italien angesehen. In weißem Marmor erstreckt sich das Bauwerk über 157 m Länge – sehr eindrucksvoll. Der Mailänder Dom bildet das Zentrum der Stadt. Innerhalb weniger Minuten könnt ihr viele andere wichtige, sehenswerte Bauwerke oder die berühmt-berüchtigten Mailänder-Shoppingstraßen erreichen. Der Platz um den Dom herum lädt auch zum Verweilen ein, aber nehmt euch in Acht vor den Tauben;)

Tram

Gibt es eine Straßenbahn in einer Stadt, so steige ich ein und erkunde so die Gegend. Es ist die perfekte Möglichkeit einen guten Überblick über eine Stadt zu erhalten.

Navigli

Bei den Navigli handelt es sich um künstliche Wasserstraßen, die sich durch die ganze Stadt ziehen. Ein bisschen erinnern sie mich an Venedig. Der Kern konzentriert sich um den ältesten Kanal, Naviglio Grande. Künstlerateliers, originelle Geschäfte, romantische Kneipen, Märkte und Sommerkonzerte machen die Navigli zu einem einzigartigen Schauplatz. Besonders bei Sonnenuntergang ist es hier sehr romantisch. Abgesehen von dem Mailänder Dom ist gehören diese Kanäle zu den schönsten Fotolocations in Mailand. Ich frage mich aber, wie die ganzen Blogger es hinbekommen, dass keine anderen Menschen ihre Fotos crashen…..

Coffee

Mailand besuchen, ohne einen Kaffee zu trinken? Das ist, zumindest für mich, unmöglich! Guter Kaffee gehört für mich zu Italien wie Pizza, Pasta und Eis. Besonders gerne trinke ich Latte Macchiato. In Italien ist der auch besonders lecker und günstig.

Galleria Vittorio Emanuele II

Die älsteste, überdachte Einkaufspassage der Welt ist mit Stuck, Marmor und Malereien dekoriert. Das Highlight ist aber ganz klar die eindrucksvolle Glaskuppel. Leisten kann man sich in den Läden wie z. B. Gucci, Versace und Prada zwar nichts, aber es ist ein Erlebnis, durch die Gallerie zu schlendern.

Domterrassen

Nicht nur von außen ist der Mailänder Dom sehenswert. Man sollte unbedingt diese Kirche von oben besichtigen. Es gibt verschiedene Tickets: Dom von innen, Domterrasse, Museum, Krypta,… Am besten wählt ihr für euch das Ticket, bei dem euch die Zusammenstellung am meisten zusagt. Geld spart man, wenn man sich gegen den Lift und für die Treppen entscheidet. Das ist auch für die Sportlichkeit gut;)Wenn man den Aufstieg auf sich nimmt, findet man sich inmitten von über 4000 Guglie, den Spitzen aus Figuren und Ornamenten, von denen jede ein Einzelstück ist. Von der Dachterrasse aus habt ihr einen atemberaubenden Blick auf die Dächer Mailands. 

Mama Mia, ich wäre jetzt am liebsten auch wieder in Mailand – wie sieht es bei euch aus? Wart ihr schon mal dort?

Ich hoffe, mein Mailand-Guide hat euch gefallen. Ich freue mich schon auf eure Meinung<3

Mich hat auf jeden Fall wieder die Reiselust gepackt. Zum Glück geht es für mich schon ganz bald nach Barcelona und Lissabon. Wie geht es euch, reist ihr auch so gerne wie ich?

Falls ja, dann könnt ihr euch z. B. auf der Website ClubMed.de jede Menge Inspirationen für eure nächste Reise holen.

Bis bald!

xMaj-Britt

Outfit Of The Day

Acne Look Alike Jacket: Zara

Fake Fur West: Stradivarius

Black Shirt: Urban Outfitters

Grey Denim Jeans: River Island

Sneakers: White Nike Air Force

*Affiliate Links

In freundlicher Zusammenarbeit mit ClubMed.de

Folge:

38 Kommentare

  1. Jessi
    März 12, 2018 / 10:14 am

    Hey <3
    Liebe deinen Style und die Bilder sind ebenfalls sehr gelungen.
    Hab eine schöne Woche!
    xxx Jessi // http://www.fashionzire.com

  2. März 12, 2018 / 7:26 pm

    Das Navigli Viertel ist ein Traum. Da gab es super hippe und günstige Läden. Danke für die Tipps.

    xx Franzi 🙂

    • März 13, 2018 / 8:18 pm

      Oh ja, ich fand das Navigli-Viertel auch so schön. Ich war im Herbst dort, aber ich glaube, im Sommer ist es noch toller dort<3

  3. März 15, 2018 / 5:57 pm

    Liebe Maj-Britt,
    super schöne Eindrücke von deinem Mailand-Trip! Ich selbst war leider noch nie in dieser wahrscheinlich traumhaften Stadt, da kommt bei deinem Blogpost gleich Fernweh auf. Liebe den italienischen Flair allgemein sooo sehr!

    Ganz liebe Grüße,
    Joana

    • März 15, 2018 / 6:14 pm

      Oh ja ich auch! Ich wäre jetzt zu gerne wieder dort, ich kann dir Mailand voll und ganz ans Herz legen!<3

  4. März 16, 2018 / 10:16 am

    Ich war auch letztes Jahr in Mailand um mir einige Maßanzüge anzuschauen (ich habe beruflich viel mit Mode zu tun!) und dabei war ich natürlich auch am Dom! Mailand ist einfach eine tolle Stadt!

  5. März 16, 2018 / 1:44 pm

    Mailand finde ich eine so hübsche Stadt, vor allem die Kathedrale ist soo toll und ich muss auch mal
    ein Foto vor dieser machen.
    Die Wasserstraßen finde ich auch wunderschön, ich würde jetzt gerne dort sitzen und einen Latte Macchiato trinken.
    Liebe Grüße
    Luisa von http://www.allaboutluisa.com/#

    • März 20, 2018 / 7:50 pm

      Oh ja, ich würde jetzt auch am liebsten dort sitzen und einen Latte Macchiato trinken. Dein Plan klingt PERFEKT!

  6. März 16, 2018 / 6:19 pm

    Die Eindrücke aus Mailand sind echt toll und bestätigen mich mal wieder in meinem Plan dort auch mal hin zufahren. Ich glaube die Stadt sowie das Flair würden mir sehr gefallen. Besonders eine kleine Shopping-Tour würde ich in Mailand super gerne einmal machen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  7. März 17, 2018 / 12:49 pm

    Sehr schöne Bilder und toller Guide! Ich war letztes Jahr für einen Tag in Mailand, was eindeutig zu kurz war. Ich muss sagen, dass es mir an dem Tag dort etwas zu voll und hektisch war, aber wir waren auch in der Hochsaison dort. Ich muss da auf jeden Fall nochmal hin 🙂

    Liebe Grüße
    Kim 🙂
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    • März 20, 2018 / 7:53 pm

      Oh ja, dass kann ich verstehen. Also ich war in der Nebensaison in Mailand – das kann ich dir voll und ganz ans Herz legen<3

    • März 20, 2018 / 7:53 pm

      Oh ja, Mailand muss UNBEDINGT auf deine Bucket List!

  8. März 18, 2018 / 7:49 pm

    Ach was für wundervolle Eindrücke.
    Ich war noch nie in Mailand, obwohl es so lange auf meiner travel bucket list.
    Wundervoll, jetzt kriege ich nur noch Fernweh.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    • März 20, 2018 / 7:54 pm

      Oh yess Mailand ist toll! Schön, dass dir mein Post gefällt!

  9. März 21, 2018 / 8:18 am

    Mailand gehört zu meinen liebsten Städten und ich würde dort auf jeden Fall nochmal hinreisen.
    Gegenüber vom Mailänder Dom gibt es eine kleine Pizzeria, dort gibt es die beste Pizza.
    Die Besitzer sind übrigens auch super nett und helfen gerne weiter, falls man mal mit Google Maps nicht weiter kommt 🙂

    Aber am schönsten ist es doch entlang der Navigli zu spazieren. Das sieht man auf deinen Fotos auch !

    Liebe Grüße
    Susi von http://www.whitelilystyle.de

    • März 21, 2018 / 5:02 pm

      Ach vielen Dank für den tollen Tipp, wenn ich das nächste Mal dort bin, werde ich die Augen nach dieser süßen Pizzeria offen halten*-*

  10. März 23, 2018 / 12:39 pm

    Liebe MaJ-Britt,

    Deine Tipps für Mailand kann ich nur unterschreiben. Gerade wenn man dort wenig Zeit hat, sollte man die Dinge tun bzw. sich die Ecken angucken.
    Ich mag Mailand sehr, war aber auch nur einmal recht kurz dort. Aber ein weiterer Besuch wird sicher folgen 😉

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    • März 23, 2018 / 6:20 pm

      Perfekt, freut mich, dass du die selben Dinge bei einem kurzen Aufenthalt empfehlen kannst<3

  11. März 23, 2018 / 3:25 pm

    Ganz, ganz tolle Bilder. Ich liebe Italien ja auch total und bin ein Fan des Essens, der Leute und der Atmosphäre dort. Die Menschen sind alle immer gut gelaunt und entspannt und freundlich und das würde ich mir hier in Deutschland auch wünschen. Übrigens verbinde ich Kaffee, neben Pizza und Eis auch mit dem Land und habe damals dort auch jeden Tag einen Cappucino oder Latte Machiatto getrunken, die dort echt extrem günstig sind. In Mailand war ich leider noch nie, ich war bisher zweimal in Jesolo und noch am Gardasee, ist beides auch zu empfehlen. Die großen Städte möchte ich aber natürlich auch noch abklappern, deshalb sind deine Tipps perfekt für mich.

    Das freut mich zu hören, Dankeschön <3. Hoffe sie gefällt dir dann genauso gut wie mir.

    • März 23, 2018 / 6:27 pm

      Oh wow, danke für diesen tollen, ausführlichen Kommentar! Ich war auch schon am Gardasee und bin ganz deiner Meinung – eine tolle Gegend! Auch schön ist der Comer See.
      Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.