• Ich habe mir einen Hosenanzug zugelegt. Bin ich jetzt vollständig im Erwachsenenleben angekommen?! Nun, …
    Beitrag ansehen
  • Ich liebe es unterwegs zu sein, neue Orte und Leute kennen zu lernen. Aber wenn …
    Beitrag ansehen
  • Second-Hand einkaufen? Ja – Nein – Vielleicht – Sowas von Ja! Im heutigen Post werde ich euch die …
    Beitrag ansehen
  • Hey ihr Lieben, der nächste Step unserer Tour war die Halong Bay. Die Halong-Bucht …
    Beitrag ansehen
  • How to motivate yourself for sport

    Hey ihr Lieben,
    nach Thanksgiving (Black Friday- und Cyber Monday- Post findet ihr hier) kommt bekanntlich Weihnachten, das heißt, es wird weiter geschlemmt. In dieser Zeit ist mein sportlicher Ehrgeiz deutlich geringer als sonst, bei euch auch? Deswegen habe ich heute Tipps für euch (und für mich:)), wie ihr euch zum Sport motivieren könnt. Denn auch wenn ich gerne Serien schaue (meine Favourites findet ihr hier), fühle ich mich soviel besser, wenn ich vorher Sport gemacht habe… 

    • Fangt mit Sportarten an, die euch Spaß machen. Ihr werdet sehen, der Ehrgeiz, euch zu verbessern, wird auch euch einholen. Ich liebe Pilates und Zumba.
    • Probiert verschiedene Sportarten aus. Ansonsten wird es langweilig. Positiver Nebeneffekt: Ihr trainiert verschiedene Muskelgruppen.
    • Denkt an eure gesunde Zukunft. Ihr macht Sport für euch und für niemanden sonst.
    • Macht zusammen mit Freunden Sport („geteiltes Leid ist halbes Leid“).
    • Denkt an das Gefühl, das ihr nach dem Sport haben werdet.
    • Tragt ein Sportoutfit, in dem ihr euch wohlfühlt.
    • Hört gute Musik mit einem schnellen (aber nicht zu schnellen) Beat. Musik macht gute Laune und ihr könnt versuchen, den nächsten Schritt auf einen Beat zu setzen.

    Meine Sport-Playlist auf Spotify

    • Ihr könnt auch zu Hause Sport machen. Auf YouTube gibt es viele gute Homeworkouts, z. B. von Blogilates. Am besten ist die Mischung aus „own bodyweight“ und Geräten/Gewichten. Passende Sportgeräte, um sich sein Gym nach Hause zu holen, gibt es z. B. bei Gorilla Sports.
    • Erzählt Freunden, dass ihr heute Sport macht (dann könnt ihr euch nicht mehr so easy davor drücken).
    • Macht euch bewusst: Ihr müsst nicht jeden Tag das Maximale aus euch rausholen. Es ist absolut in Ordnung, wenn ihr euch mal weniger verausgabt. Wichtig ist, sich zu bewegen und glücklich zu sein.

    Ich hoffe, die Tipps waren hilfreich für euch. Wie motiviert ihr euch zum Sport?

    Bis bald!

    xMaj-Britt

    Folge:
    Teilen:

    1 Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    My Instagram

    22   279
    9   227
    3   180
    8   212
    17   235
    10   196
    11   201
    13   254

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen


    Etwas suchen?