Touri-Tag 2.0 |Ottensen

Touri-Tag 2.0 |Ottensen

Hey ihr Lieben,

heute gibt es endlich die Touri-Tag-Fortsetzung aus Ottensen.

In meiner Heimat Hamburg habe ich, anders als im Urlaub, immer nur dieselben Orte besucht. Deswegen hatte ich meiner besten Freundin zum Geburtstag einen Touri-Tag in der Schanze inklusive Essen geschenkt. Dieses Event gefiel ihr so gut, dass sie sich zu meinem Geburtstag mit einem Tag in Ottensen revanchierte.

  1. Unser Tag startete am Sonntag auf dem Fabrik-Flohmarkt auf zwei Etagen und komplett überdacht. Auf Flohmärkten kann man immer wieder tolle Schnäppchen ergattern. Jeden Samstag gibt es hier einen Streetfoodmarket, den ich auch unbedingt mal austesten möchte!

  2. Genug gestöbert – weiter ging’s zu Mikkel’s. Das Café Mikkel’s backt und fertigt die leckersten Kuchen und Teilchen im Kleinformat, z. B. Schoko-Gugelhupf, Walnuss-Zimtwecke, Cheesecake und viiieles mehr in der Miniversion. Außerdem bezieht das Café seinen Kaffee von der Nord Coast Coffee Roastery, deswegen ist der Latte Macchiato ein Gedicht…

  3. Nach dieser leckeren Stärkung machten wir uns auf den Weg zu den bekannten Zeise-Hallen. Die Zeise-Hallen wurden ursprünglich als Fabrik zur Herstellung von Schiffsschrauben gebaut und werden heute als Event- und Kulturzentrum genutzt. In dem Gebäudekomplex befindet sich unter anderem das Zeise-Kino, mehrere Läden und Restaurants. Brunchen im Eisenstein kann ich nur empfehlen. Die Hallen haben einen industriell-coolen, aber auch historischen Flair. Schon meine Eltern haben im Eisenstein in ihren 20ern gegessen. Die Backsteine und die lahmgelegten Gleise bieten zudem eine besondere Fotolocation, was wir natürlich sofort ausgenutzt haben.

  4. Wir entschlossen uns dann noch spontan dazu, einen Abstecher zum Altonaer Balkon zu machen, da wir uns nur im Kreis um die Restaurants bewegt hatten und noch ein bisschen mehr Bewegung vor unserem Abendessen brauchten. Das war die beste Entscheidung, die wir treffen konnten, da genau in dem Moment die Sonne wunderschön unterging, aber seht selbst:


  5. Dieser wunderschöne Touri-Tag endete dann bei „Ottos Burger“ in Ottensen mit – ratet mal! Richtig! – einem leckeren Burger und natürlich mit Süßkartoffelpommes.

Ich trage eine graue Fake Fur-Jacke und ein schwarzes Kleid über Blue-Jeans. Für solche Erkundungstage bietet es sich an zu layern, so war ich weder zu warm noch zu kalt angezogen. Ich kann euch außerdem nur empfehlen, bequeme Schuhe anzuziehen, die auf jeden Fall eingelaufen sind, da man schon einiges an Kilometern zurücklegt.

Wart ihr schon einmal in Ottensen? Ich hoffe, ich konnte euch mit unseren Touri-Tagen zu eurem eigenen Touri-Tag inspirieren. Ich freue mich, wenn ihr mir davon berichtet!

Touri-Tag 3.0 wird mit Sicherheit auch ganz bald folgen. Habt ihr sonst eine Empfehlung für einen weiteren Hamburger Stadtteil, der sehr sehenswert ist?

Bis bald!

xMaj-Britt

 

Outfit Of The Day

Scarf: Zara

Coat: Pull & Bear

Bag: Neat.to

Dress: Pull & Bear

Jeans: River Island

Boots: Office London

imgp8264imgp8241imgp8271imgp8278imgp8288imgp8289

Folge:
Teilen:

18 Kommentare

    • Maj-Britt B.
      März 29, 2017 / 9:59 am

      Oh thank youu<3

  1. Hannah
    März 29, 2017 / 12:11 pm

    Es war ein sehr schöner Tag mit dir😍 & wie immer ein toller Blogeintrag❤

    • Maj-Britt B.
      März 29, 2017 / 2:40 pm

      Uuii dankeschön, ja fand ich auch*-* ich würde sagen, wir sollten mal über Touri-Tag 3.0 & 4.0 nachdenken;D

  2. März 29, 2017 / 7:57 pm

    So ein schönes Fleckchen Erde <3
    Dein Dutt sieht übrigens perfekt aus. Hast du dann ein Duftkissen verarbeitet?

    • Maj-Britt B.
      März 30, 2017 / 10:21 am

      Aaw danke, nee habe meine Haare im Pferdeschwanz nur eingedreht und dann mit Haargummi und Bobby Pins befestigt:) Wenn ich ein Duttkissen benutze, ist mein Dutt überdimensional;D

    • Maj-Britt B.
      März 30, 2017 / 10:18 am

      Uuii Dankeschön Carrie<3

  3. März 30, 2017 / 6:47 am

    Das ist das tolle in Hamburg, man hat alte Hallen/Fabriken die für neue, kultige Veranstaltungen genutzt werden. Alleine dieser Flair den man an solchen Orten verspürt ist absolut magisch.

    Weshalb ich den Fabrik-Flohmarkt unbedingt mal einen Besuch abstatten muss.

    Der Burger am ende des Tages hört sich aber auch fantastisch an!

    LG Vanny <3

    http://vanessa-may-photography.blogspot.de

    • Maj-Britt B.
      März 30, 2017 / 10:25 am

      Besonders an Herz legen kann ich dir den Mäddelsflohmarkt, da es dort nur Sachen von „Mäddels“ für „Mäddels“ gibt.
      Oh ja, ein Burger ist schon immer was Feines*-*

  4. März 30, 2017 / 3:40 pm

    Ohhh was für tolle Bilder.
    Find ich ja eine echt süße Idee den Touri-Tag.
    Dein lässiges Outfit passt genau dazu.
    Liebe Grüße
    Sassi

    • Maj-Britt B.
      März 30, 2017 / 6:24 pm

      Wow, vielen Dank für deinen lieben Kommentar!<3

  5. März 30, 2017 / 6:06 pm

    Das klingt wirklich nach einem tollen Tag! Finde die Geschenkidee richtig super und bin ein großer Freund davon sich gegenseitig „gemeinsame Zeit“ zu schenken.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    PS: Die Sonnenuntergangsbilder sind der Hammer <3

    • Maj-Britt B.
      März 30, 2017 / 6:29 pm

      Danke du Süße, oh ja, der Sonnenuntergang war so wunderschön*-*
      Ich verschenke auch viiiel lieber gemeinsame Zeit & Erlebnisse, als etwas Materielles.

    • Maj-Britt B.
      April 3, 2017 / 12:28 pm

      Ohh dankeschön, wie lieb von dir! War wirklich ein toller Tag*-*

Schreibe einen Kommentar zu Sabrina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *